Binäre Optionen Portal

Warum jeder Trader Binary24.de kennen sollte

Beinah alle binären Optionen Broker geben Tradern die Möglichkeit sich fortzubilden. Entweder über Webinare oder individuellen Schulungen. Wobei diese Schulungen meistens den besser betuchten Tradern vorbehalten sind. Ein Glossar ist sowieso Standard und auch ein Benutzerhandbuch für die Handelsplattform findet sich sehr häufig auf der Webseite. Was Trader aber oft nicht bekommen, sind Informationen, die sie nutzen können, wenn sie noch keinen Broker gefunden haben oder noch nicht wissen, wie sie den Handel mit binären Optionen beim Finanzamt deklarieren sollen.

Muss ich meine Rendite beim Finanzamt angeben?

SteuernAuch mir ging es so. Als ich das erste Mal von binären Optionen hörte, das war glaube ich 2010, wusste ich nicht, was ich von ihnen halten sollte. Es kam mir zu einfach vor. Ich soll einfach nur auf steigende oder fallende Kurse setzen? Das ist alles? Super, das probiere ich aus. Naja. Das erste Mal wollte ich dann auch schnell vergessen. Ich handelte EUR/USD und verlor gleich 150 Euro. Was soll ich denn machen? Ich bin halt ein Mensch, der die „Alles oder Nix Maxime“ lebt.

Danach war ich ganz schön frustriert! Ich hatte grade mein Masterstudium beendet und dachte mir, dass die Jobangebote schon eintrudeln werden. Aber ich hatte mich geirrt. Sie kamen nur sehr schleppend rein und bis ich meinen ersten Job hatte, verging auch ein halbes Jahr. Demenstprechend gefrustet war ich, da 150 Euro für mich damals viel Geld waren. Dennoch ließ mich der Handel mit binären Optionen und Währungspaaren nicht los. Ich hörte nicht auf zu traden, dabei wählte ich aber ein geringeres Kapital pro Trade und mit der Zeit wurde ich immer besser. Allerdings wusste ich damals auch nicht, wie ich das Trading meinem Finanzamt erklären sollte. Versteht mich nicht falsch. Es ist nicht illegal. Aber der Handel mit binären Optionen war eigentlich etwas für professionelle Händler und nichts für junge Absolventinnen wie mich.

Surft zu diesem außergewöhnlichen Beratungsportal

Unter anderem aus diesem Grund bin ich so froh, dass ein Portal wie Binary24 gibt. Ich weiß, dass dort nur wertvolle Informationen präsentiert werden, die keinesfalls auf wackligem Fundament stehen. Im Gegenteil, es kommen dort auch Experten zu Wort, deren Einschätzungen bei Marktbewegungen natürlich unerlässlich sind. Auch für Personen, die noch niemals getraded haben und wissen worauf sie bei einem Broker achten sollen, bietet das Portal wichtige Informationen. Denn wer kann heutzutage noch den Überblick zwischen allen Brokern behalten und weiß, worauf er zu achten hat, beziehungsweise welcher Broker über das benötigte Feature verfügt? Ganz genau, wahrscheinlich niemand mehr.

Ich denke, dass es deutlich geworden ist, dass ich das Portal empfehle. Ohne binary24.de hätte ich wahrscheinlich kaum das Wissen, was ich heute besitze. Ich wüsste nicht, was ein Optionbuilder ist und wo ich den besten Bonus bekommen kann. Stattdessen wäre ich immer noch verloren und würde keinen Durchblick haben. Wenn ihr mehr über dieses tolle Portal wissen wollt, dann kann ich euch einen Besuch auf www.binary24.de nur ans Herz legen. Ihr werdet es nicht bereuen! Mein Tipp für den besten Broker: 24option