Rom – eine Stadt der Aussichtspunkte

Über zwei Linien bei den U-Bahnen verfügt Rom. Es bleibt bei einem Vergleich von Großstädten in Europa wie Paris, Berlin und London etwas zurück. Viele Hotels gibt es in Rom. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man alle Straßen und Plätze der Stadt durch ein dichtes Busnetz erreichen.

Auch zu Fuß lässt sich die Stadt erkunden. Die beste Art der Fortbewegung in Rom, ist zu Fuß zu gehen. Man lernt Rom zu Fuß am besten kennen und muss sich nicht in überfüllte U-Bahnen und Busse drängen. Spaziert man mit offenen Augen durch Rom, kann man viel Sehenswertes auch abseits der Touristzenpfade und großen Sehenswürdigkeiten entdecken.

Sehenswürdigkeiten

Rom wurde auf sieben Hügeln erbaut. Von dem einen oder anderen Aussichtspunkt hat man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt.

Petersdom

Der Petersdom

Bis zur Kuppel des Petersdoms sind es selbst mit Aufzug immer noch etwa 300 Stufen. Beim Aufstieg auf Michelangelos Kuppel sind es ohne Aufzug etwa 150 Stufen mehr.

Der Palatin und Terazza delle Quadrighe

Von der Aussichtsplattform des Palatin hat man einen wunderbaren Blick über das Forum Romanum und auf das Kapitol. Die Aussichtsplattform des Palatin liegt auf der nördlichen Ecke des Hügels und man hat einen Blick weit über das antike Zentrum. Die Terazza delle Quadrighe ist ein Aussichtspunkt mitten im Centro Storico. Sie liegt auf dem Dach eines Monumentes und der Blick bei der Fahrt zur Aussichtsplattform ist sehenswert.

Der Gianicolo und der Pincio

Steigt man den Gianicolo hinauf, verdient man sich einen spektakulären Blick über Rom. Der Hügel beginnt am Vatikan und befindet sich hinter dem Stadtteil Trestevere. Man hat alle sieben Hügel der Stadt im Blick. Über eine Reihe von Treppen und Rampen steigt man hoch über die Piazza del Popolo auf den Pincio. Dies ist ein weiterer römischer Hügel, der nicht zu den sieben Hügeln gerechnet wird. Auch gibt es schöne Blicke von dem Orangengarten auf dem Aventin und von der Engelsburg.

Copyright Sabrina´s Blog 2019
Shale theme by Siteturner